Zurück Die Presse Mittwoch, 8. August 2018
Suchen Rubriken 8. Aug.

Die Presse

Mittwoch, 8. August 2018
Schließen
Anzeige
8. Aug. 2018, 22:08 Transfer-Ticker: Torhüter Courtois geht zu Chelsea
Die Presse
Die wichtigsten Transfers, die wildesten Gerüchte: Ein Überblick über die Geschehnisse auf dem Transfermarkt.
 Gefällt mir Antworten

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Wahrungen in EUR
GBP 1,10 +0,910%
CHF 0,92 0,000%
USD 0,90 +0,664%
8. Aug. 2018, 18:15 Samsung investiert 140 Milliarden Euro
Die Presse
Technologie. Der südkoreanische Konzern will damit 700.000 neue Arbeitsplätze schaffen.
 Gefällt mir Antworten
8. Aug. 2018, 16:15 Transfer-Ticker: Der teuerste Tormann der Welt?
Die Presse
Die wichtigsten Transfers, die wildesten Gerüchte: Ein Überblick über die Geschehnisse auf dem Transfermarkt.
 Gefällt mir Antworten
8. Aug. 2018, 13:33 Philosophin Frick: Die Grenzen des Sagbaren ausdehnen [premium]
Die Presse
Die Innsbrucker Philosophin Marie-Luisa Frick plädiert dafür, in politischen Debatten die Toleranzgrenzen auszudehnen. Andere Weltanschauungen vorschnell zu ächten und ihre Vertreter zu beschämen schade der Demokratie.
 Gefällt mir Antworten
App macht ehemalige Außenlager von KZ Mauthausen sichtbar 8. Aug. 2018, 12:00 App macht ehemalige Außenlager von KZ Mauthausen sichtbar
Die Presse
Die "Mauthausen-Außenlager-App" beinhaltet neben einer Österreich-Karte mit den ehemaligen Vernichtungslagern auch Videos von Zeitzeugen und virtuelle Touren.
 Gefällt mir Antworten
8. Aug. 2018, 11:18 Estlands Herz schlägt digital [premium]
Die Presse
Der kleinste baltische Staat, Estland, hat sich ganz der Digitalisierung verschrieben und gilt damit als europaweiter Pionier. Pragmatismus und ein Russland-Trauma sind Teil der Erfolgsstory.
 Gefällt mir Antworten
8. Aug. 2018, 9:42 Transfer-Ticker: Wechselverbot für Lewandowski
Die Presse
Die wichtigsten Transfers, die wildesten Gerüchte: Ein Überblick über die Geschehnisse auf dem Transfermarkt.
 Gefällt mir Antworten
IBM will 2200 Mitarbeiter im deutschsprachigen Raum einstellen 8. Aug. 2018, 9:05 IBM will 2200 Mitarbeiter im deutschsprachigen Raum einstellen
Die Presse
Der Deutschland-Chef Hartmann verweist auf die Wachstumsdynamik in der IT-Branche. In den letzten Jahren gab es bei IBM einen Stellenabbau in Deutschland und Österreich.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 19. August 2019

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren